Sägen, hämmern, bohren

19 Okt

Gut Ding will Weile haben. Oder so ähnlich. Deshalb haben wir uns mit der neuen Episode von redendenkentun besonders viel Zeit gelassen, um den Reifeprozess zu vollenden. Also Kopfhörer auf die Ohren, Lautsprecher aufdrehen und die gelbe Plastiktüte am Eingang umwerfen. Bleistifte und Maßband nicht vergessen! Wir starten mit einem virtuellen Rundgang durch unsere „Lieblings“-möbelhäuser und diskutieren fleißig, ob billig = asi ist und wie nachhaltig wir unsere Wohnungen gestalten. Ihr seid herzlich dazu eingeladen uns eure Meinung zu Möbelhäusern mitzuteilen und welches euer Favorit ist. Falls ihr DIY-Hipster seid, die ihre komplette Wohnung mit Ommas Weinkisten und Großonkels Ohrensesseln zugestellt habt, dann postet doch mal ein paar Fotos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.